Goldhauben St. Veit/Glan Berichtigung

April 22, 2015 um 14:48 | Veröffentlicht in St.Veit | Hinterlasse einen Kommentar
Schlagwörter: ,

Die Geschichte des St.Veiter Bürger-Frauen Vereines von 1885
Eine Spuren- und Faktensuche

von mir, Walter Wohlfahrt, über Anregung von Frau Christa Ebner 2002 verfasst, ist im Lichte meiner neuesten Forschungen in Bezug auf Helene recte Magdalena Maria Weberitsch so nicht mehr aufrecht zu erhalten. Die notwendigen Änderungen des ursprünglichen Textes sind gravierend:

Die erste Obfrau der St. Veiter Goldhauben heißt in den Analen des Vereines Helene Weberitsch. Infolge des Taufeintrages einer separaten Weberitsch-Familie in St. Veit aus dem Jahre 1840 ergab sich eine falsche Spur.

Der richtige Taufeintrag der Pfarre St. Veit vom 18.1.1850 lautet auf Magdalena Maria Grabwein, eheliche Tochter des Mathias Grabwein, bürgerlicher Lebzelter und Hausbesitzer hier und der Maria Grabwein, geborene Wohlesser, verwitwete Kronawetter.

Im Kapitel „davor“ Seite 10 ist demnach zu streichen, was über Magdalena Kernmayer, deren Geburtsjahr 1840 und ledige Geburt ausgesagt ist, weil es nicht für Magdalena Maria, alias Helene gilt.

Im gleichen Kapitel Seite 11 ist folglich das Sterbealter von Frau Weberitsch auf 47 Jahre herabzusetzen.

Nochmals Kapitel „davor“ Seite 14 ist auch die Aussage über eine uneheliche Tochter namens Albine als nicht hier her gehörig zu streichen.

Schließlich Kapitel „Analyse“ Seite 19 wäre das richtige Geburtsjahr auf 1850, nicht unehelich auf ehelich auszutauschen
.
Die offensichtliche Fehlleistung wurde begünstigt a) durch eine namensgleiche Zweitfamilie b) durch die zweimalige Eheschließung des Mathias Grabwein, die erste, bis lang unbekannte irgendwo auswärts, jedenfalls nicht in St.Veit, die zweite Ehe, wobei der Bräutigam nicht – wie sonst üblich – Witwer genannt wurde, erst im Jahre 1893, schließlich c) weil die Besitznachfolge im Grabwein Haus in der von Dir. Niederl überlieferten Häuserkartei höchst unvollständig war.

Werbung

Kommentar verfassen »

RSS feed for comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Bloggen auf WordPress.com.
Entries und Kommentare feeds.

%d Bloggern gefällt das: